Verkehrs- und Gewerbeverein

Wächtersbach e.V.

 

Wächtersbach. Erster Advent... endlich beginnt für viele die schönste Zeit des Jahres, denn es ist wieder Weihnachtsmarkt-Zeit. Mit der Familie, mit Freunden oder mit Arbeitskollegen – ein gemütlicher Rundgang über den Wächtersbacher Weihnachtsmarkt lohn

t sich auch in diesem

Jahr.
Bis zur Fertigstellung der Umbau- und Renovierungsmaßnahmen am Wächtersbacher Schloss, bleibt der Markt weiterhin auf dem Lindenplatz.

Die handgearbeitete Weihnachtsdekoration und selbst gebackenen Plätzchen konkurrieren mit selbstgemachtem Honig und Met. Strickwaren, Schmuck und weiteres Kunsthandwerk sind ebenfalls vertreten. In diesem Jahr gibt es auch wieder die beliebte Tombola, die Christel
Mecke gemeinsam mit der evangelischen Kirchengemeinde durchführt. Auch wird hier wieder für die Kinder Kerzen ziehen angeboten. Ein ganz besonderes Highlight bietet der Förderverein Schloss und Park, der erstmalig teilnimmt. Unter dem Motto „Sterne von Wächtersbach“ wird der Verein rustikale, dekorative Holzsterne in verschiedenen Größen anbieten, die aus Bäumen des Schlossparks hergestellt wurden.
Der schon zur Tradition gewordene Stand der „Äppler-Buben“ ist genauso vertreten wie der nicht von den Weihnachtsmärkten weg zu denkende Glühwein (weiß oder rot) und die Feuerzangenbowle. Hinzu gesellen sich kulinarische Leckereien wie Waffeln, Crêpes, Wildbratwürste, Steaks, Chili, Kartoffelsuppe und vieles mehr.

Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt an zwei Tagen: am Samstag, 30. November, von 15 bis 22 Uhr und am Sonntag, 1. Dezember, von 11 bis 18 Uhr. Die offizielle Markteröffnung wird auf der Aktionsbühne am Lindenplatz um 15 Uhr durch Bürgermeister Andreas Weiher erfolgen. Im Anschluss schmücken die Kindergärten den großen Tannenbaum vor der Bühne. Als einer der Höhepunkte des Samstags hat der Nikolaus sein Kommen gegen 16 Uhr angekündigt und wird einige Überraschungen für die Kinder bereithalten. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Simone Bienossek (Mittelpunkt Aufenau) für ihr Teil-Sponsoring. Anschließend um 17 Uhr spielt der Musikzug Wächtersbach ein Konzert und unterhält die Besucher. Ab 19 Uhr betritt WKKW die Bühne und sorgt für Unterhaltung.
Am Sonntag öffnet der Markt bereits um 11 Uhr und bietet sich für einen Besuch zum Mittagessen an. Das Museum ist ab 13 Uhr geöffnet und lädt zu einem Besuch ein. Wer den Adventskalender vom Verkehrs- und Gewerbeverein mitbringt, erhält sogar freien Eintritt.
Der Kinderchot betritt um 11.30 Uhr die Bühne und erfreut die Besucher mit ihren eingeübten Titeln. Im Anschluss stellt sich die Musikschule Ballin mit weihnachtlichen Stücken den Besuchern vor. Um 15 Uhr dürfen sich dann die kleinen Gäste wieder freuen. Der Nikolaus und sein Engel bringen wieder tolle Überraschungen mit.
Den musikalischen Nachmittag gestalten der Posaunenchor der evangelischen Kirchengeme

inde und den Schlusspunkt setzt die Honey Crew mit ihren beschwingten Gospels. Ein Schmankerl gibt es aber noch: Gegen 17.30 Uhr folgt die Weihnachtsbaum-Auktion! Nicky Kailing, unser Auktionator, wird in charmant witziger Art unsere Weihnachtsbäume, die für den Weihnachtsmarkt gekauft wurden, versteigern. Der komplette Erlös wird Anneliese Grauel zu Gunsten der DKMS übergeben. Also, machen Sie mit und ersteigern Sie Ihren Weihnachtsbaum - und tun gleichzeitig noch etwas Gutes für andere!
Die Fachgeschäfte der Innenstadt haben ebenfalls am Samstag verlängerte Öffnungszeiten, damit man in Ruhe das ein oder andere Weihnachtsgeschenk einkaufen kann.
Für die kleinen Besucher gibt es in diesem Jahr auch wieder das beliebte bunte Karussell, was an beiden Tagen zu einer Fahrt bereit steht.
Aber auch in der Altstadt erwartet die Besucher eine kleine Besonderheit. Wenn sie vom Lindenplatz Richtung Marktplatz / Heimatmuseum laufen, befindet sich dort noch ein kleiner, aber feiner Kunsthandwerkermarkt mit geöffneten Geschäften am Samstag. Sie dürfen gespannt sein.

Die Messe Wächtersbach GmbH und der Verkehrs- und Gewerbeverein e.V. freuen sich auf zahlreiche Besucher und einen schönen Start in die Adventszeit.

Der Verkehrs- und Gewerbeverein hält auch in diesem Jahr das beliebte Wächtersbacher Adventsfenster bereit - ein Adventskalender mit 24 Überraschungen, die die mitmachenden Geschäfte für die Kunden geschnürt haben. Vom 1. bis zum 24. Dezember erwartet Sie jeden Tag in einem anderen Geschäft etwas Besonderes.

 

  • Wächtersbach Innenstadt
    Wächtersbach Innenstadt
  • Weiherhof
    Weiherhof
  • Schwimmbad
    Schwimmbad
  • Aufenau
    Aufenau
  • Kartbahn MSC Wittgenborn
    Kartbahn MSC Wittgenborn
  • Leisenwald
    Leisenwald
  • Neudorf
    Neudorf
  • Wittgenborn
    Wittgenborn
  • Messegelände
    Messegelände
  • Hesseldorf
    Hesseldorf
  • Weilers
    Weilers

Wächtersbacher

Logo Wächtersbacher

Shopping Card

Veranstaltungen

Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Suchen

Facebook

News