Verkehrs- und Gewerbeverein

Wächtersbach e.V.

Aufenau. Mit einem actionreichen Teamtraining im Kletterpark Steinau, einem Telefon- und Verhaltens-training sowie einem Einführungsworkshop mit Rundfahrt durch alle Betriebe begrüßte Autohaus NIX seine neuen Auszubildenden. NIX setzt auf eigene Nachwuchsförderung und stellte zum 1. August 28 neue Auszubildende ein. Die Jugendlichen lassen sich an allen NIX-Standorten zu Kfz-Mechatronikern, Automobilkaufleuten, Fachkräften für Lagerlogistik, Fachinformatikern für Systemintegration, Kaufleuten für Marketingkommunikation sowie Kaufleuten für Büromanagement ausbilden.
Autohaus NIX erleichtert den Auszubildenden den Start ins Berufsleben mit einem dreitägigen Begrüßungs-Workshop. Für den Ausbildungsstart hat sich Autohaus NIX etwas Besonderes einfallen lassen. „Gemeinsam stark im Team“ lautete das Motto des ersten Arbeitstages. Dass nur gemeinsam stark ist, bewiesen die jungen Leute im Teamparcours des Europa-Kletterwaldes Steinau beim Teamtraining. Gestärkt wurde der Gruppengedanke durch ein einheitliches T-Shirt mit dem Azubitag-Motto. Bei den Teamaufgaben zählte neben Geschicklichkeit und Koordinationsvermögen vor allem das Miteinander im Team. Denn die Aufgaben konnten nur gemeinsam bewältigt werden. Sich gegenseitig unterstützen, motivieren, anderen vertrauen und gemeinsam an einem Strang ziehen, um ein gestecktes Ziel zu erreichen, das sind Fähigkeiten, die die jungen Leute auch in der Arbeitswelt benötigen, denn ein Team ist nur so stark wie das schwächste Glied.
Für Familie Nix ist es selbstverständlich, die neuen Auszubildenden persönlich willkommen zu heißen und ihnen wichtige Tipps mit auf den Weg zu geben. So brachte Cornelia Nix den Jugendlichen im Einführungsworkshop die Unternehmensziele sowie die Toyota- und NIX-Philosophie näher. Die Besichtigung der sechs Standorte mit den neuen Autohäusern stand ebenso auf dem Programm.
In Sachen Kundenzufriedenheit überlässt Autohaus NIX nichts dem Zufall. Denn nur hervorragend ausgebildete Mitarbeiter können den hohen Qualitäts-Standard garantieren, den die Kunden von Autohaus NIX gewohnt sind. So vermittelte ein professioneller Trainer den neuen Azubis während eines Telefon- und Verhaltenstrainings den richtigen Umgang mit dem Kunden. In dem abwechslungsreichen und spannenden Workshop wurde nicht nur der Grundstein für kunden- und serviceorientiertes Arbeiten gelegt, sondern auch für die persönliche Entwicklung des Einzelnen und das Teamwork gefördert.
Vor den Jugendlichen liegt eine abwechslungsreiche Ausbildung und die Chance, an unterschiedlichen Standorten und in verschiedenen Abteilungen Berufserfahrung zu sammeln und sich weiterzubilden. „Von der Leistung aller Mitarbeiter hängen der Erfolg und das Wachstum von Autohaus NIX ab. Die neuen Azubis sind vom ersten Tag an ein Teil des Autohaus NIX-Teams und haben deshalb von Anfang an Kundenkontakt“, erklärt Cornelia Nix, Leitung Personal und Marketing. Die Ausbildung und Förderung von qualifiziertem Nachwuchs liegt Familie Nix am Herzen.

 

Autohaus NIX Azubis 2017 inet

 

Wächtersbach. Wir freuen uns, dass nun als 26. Shopping-Card Teilnehmer auch Tonis Pizzeria die Gutscheine annimmt.
Die Gutschein-Karte, die in den Werten zu 5,-, 10,-, 20,- und 50,- Euro erhältlich ist, ist ein beliebtes Geschenk und wird gerne für Geburtstage, Jubiläen und andere Feierlichkeiten genutzt. Die Beschenkten haben eine große Auswahl an Möglichkeiten die Karte auszugeben. In der Altstadt-Metzgerei Reetz ist ein Einkauf möglich ebenso wie beim Bürobedarf Appl um z.B. ein neues Schreibgerät zu kaufen. Die Hof-Apotheke, Kinzig-Apotheke und Rosen-Apotheke lösen den Gutschein ebenfalls ein und der Beschenkte kann sich mit Kosmetik oder Gesundheitsartikeln versorgen.
Darf es etwas für den Garten sein? Dann stehen mit der Baumschule Nix und der Gärtnerei Scherfer zwei Fachgeschäfte zur Verfügung.
Möchten Sie die Karte für einen Restaurantbesuch nutzen? Dann stehen gleich drei Adressen wie der Ysenburger Hof, Gasthaus Zur Quelle und Tonis Pizzeria bereit. Darf es ein guter Wein oder Pralinen sein, dann bietet sich Ulis Obst- und Gemüsekiste an oder für eine neue Jeans Volkers Jeans- und Sportswear. Zahlreiche weitere Geschäfte nehmen die Karte an wie Deco-Point, Schaubs Schuhtechnik, Weidenhof, Optik-und schmuckstudio Berger, Elektro Lehnhoff, Bahnhof Bistro und Store oder der Mittelpunkt in Aufenau.
Erwerben können Sie die Karte direkt im Büro des Verkehrs- und Gewerbevereins, aber auch bei der Wächtersbacher Geschäftsstelle VR Bank und der Kreissparkasse. Zusätzlich seit letztem Jahr können Sie die Karten bei Appl Schul- und Bürobedarf am Lindenplatz und im Mittelpunkt in der Frankfurter Straße in Aufenau erstehen.

 

Cards FB

St. Wendel. Globus wird 50 Jahre und feiert sein Jubiläum als großflächiger Verbrauchermarkt. Unter dem Motto „Globus verbindet“ gibt es
von Mai bis Oktober an allen Standorten zahlreiche Aktionen für Kunden, Partner und Mitarbeiter. Eine besondere Verbindung schaffen die Globus
Gärten.
„Unsere Stärke ist es, Tradition und Fortschritt zu verbinden. Deshalb sind wir stets auf der Suche nach neuen Ideen und Impulsen für die Zukunft. 1965 hatte mein Vater eine solche Idee’“, sagt Thomas Bruch, geschäftsführender Gesellschafter von Globus. Gemeint ist das Konzept eines großflächigen
Verbrauchermarktes, das 1965 Dr. Walter Bruch gemeinsam mit Werner Martin in das Handelsregister eintragen ließ und das heute an mehr als 160 Standorten erfolgreich betrieben wird. „Ein Jubiläum regt dazu an, sich die Frage zu stellen, was uns als Unternehmen auszeichnet. Dafür haben wir
eine kurze und prägnante Formel gefunden: ‚Globus verbindet’“, sagt Johannes Scupin, Sprecher der Geschäftsführung der Globus SB-Warenhäuser. Dieses Motto möchte Globus auf ganz besondere Art erlebbar machen. An allen Standorten planen und bauen Globus-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter gemeinsam mit einem regionalen Projektpartner einen Garten für ihre Region. Nach einem großen Eröffnungsfest, zu dem Kunden, Bürger, soziale Einrichtungen und natürlich die Globus-Mitarbeiter eingeladen sind, ermöglicht Globus Gruppen und Vereinen, den Garten auf ganz unterschiedliche Weise zu nutzen. Hier kann in Workshops und Lehrpfaden an die Natur herangeführt werden, man findet Erholung oder trifft sich zum Spielen und Zusammensein. Los geht es mit sieben Pilotgärten in Völklingen, Ludwigshafen, Gera, Isserstedt, Plattling, Rostock und Zwickau. Bis 2016 entstehen deutschlandweit an allen 46 Standorten Globus Gärten. Zusätzlich finden von Mai bis Oktober in allen Häusern zahlreiche Aktionen für die Kunden statt. Gleich zu
Beginn laden alle Globus Märkte die Kinder aus ihrer Region ein, gemeinsam mit einem Ballonkünstler eine Ballon-Blume zum Muttertag zu modellieren. Globus-Kunden können ihr Lieblingsrezept für den Rezept-Wettbewerb einreichen und damit an einer Verlosung teilnehmen. Die originellsten und besten Speisen werden im Oktober in einem kostenlosen Jubiläumsrezeptbuch veröffentlicht. Kleine Künstler sind beim Kinder-Malwettbewerb gefragt. Wer ein Bild seines Lieblingsessens einreicht, kann Familien-Eintrittskarten für einen regionalen Freizeitpark gewinnen. Alle Informationen rund um das große Globus-Jubiläum finden Sie unter www.globus-verbindet.de.

Wächtersbacher

Logo Wächtersbacher

Shopping Card

Nächste Veranstaltungen

Veranstaltungen

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Suchen